Am 25. Mai 2018 trat die neue europäische Datenschutzrichtlinie, die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO),in Kraft.

    Die DSGVO soll die personenbezogenen Daten von Personen mit Wohnsitz in der Europäischen Union schützen. Sie erlegt Unternehmen, die diese personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und/oder speichern, unabhängig davon, wo sie sich befinden, bestimmte Verpflichtungen auf.

    Die Einhaltung der DSGVO ist für uns von größter Bedeutung. Wir überprüfen ständig unsere Produkte und Dienstleistungen und nehmen Verbesserungen vor, um die DSGVO-Compliance unserer Kunden zu unterstützen. Durch unseren Datenverarbeitungsvertrag, der unseren Kunden zur Verfügung steht, verpflichten wir uns auch selbst zu einem umfangreichen Datenschutz. Die vorab unterzeichnete Vereinbarung finden Sie hier.

    Wir sind hier, um zu helfen. Kontaktieren Sie uns unten, um herauszufinden, wie die Produkte und Dienstleistungen von Mimecast Sie bei Ihren Bemühungen in Sachen DSGVO-Compliance unterstützen können.

    Janet Levesque ist Senior Vice President für Systeme, Risiken und Sicherheit und gleichzeitig unsere Datenschutzbeauftragte. Sie verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Führung verschiedener Bereiche, darunter Informationstechnologie, Sicherheit, technisches Auditing und Risikomanagement. Vor ihrer Tätigkeit bei Mimecast war Levesque Chief Information Security Officer bei RSA, der Security-Abteilung von Dell/EMC, wo sie Programme für Informationssicherheit, Governance, Risiko und Compliance leitete.