Die Mimecast X1 Plattform

    Schutz, Einblicke und Umfang

    Übersicht

    Ihr Sicherheits-X-Faktor

    Mimecast X1 ist die Grundlage der Mimecast Product Suite. Mit vollständig integrierten Diensten, die branchenführenden Schutz für Kommunikation, Menschen und Daten bieten, macht sie Informationen verwertbar und bietet die Zuverlässigkeit, Ausfallsicherheit und Skalierbarkeit, die die moderne Bedrohungslandschaft erfordert.

    X1 Precision Detection

    Unübertroffener Schutz
    vor Bedrohungen

    Mimecast X1 Precision Detection bietet den branchenweit fortschrittlichsten Schutz für den wichtigsten Angriffsvektor, E-Mail, und schützt Unternehmen an ihrem verwundbarsten Punkt - der Schnittstelle zwischen Kommunikation, Menschen und Daten. Durch die Anwendung der richtigen Erkennungsfunktionen zum richtigen Zeitpunkt umgibt X1 Precision Detection Ihre Kommunikation mit einem kontinuierlichen Schutz, so dass die Endbenutzer geschützt arbeiten können - und nicht unterbrochen werden.

    Der branchenweit zuverlässigste Überblick über die E-Mail-Bedrohungslandschaft - gewonnen durch die Prüfung von 1,3 Milliarden E-Mails täglich - ermöglicht die sofortige Blockierung der überwiegenden Mehrheit der E-Mail-basierten Bedrohungen, während die neueste KI und das maschinelle Lernen eine intelligente Erkennung neuer und unbekannter Bedrohungsarten ermöglichen.

    X1 Precision Detection umfasst Folgendes:

    KI und maschinelles Lernen

    Mimecast nutzt KI und maschinelles Lernen in der X1 Precision Detection mit Analysen und Modellen, die auf Mimecasts Analyse von mehr als 1,3 Milliarden E-Mails täglich basieren. Durch das Herausfiltern bösartiger E-Mails in großem Umfang und die intelligente Analyse von "Unbekanntem", optimieren KI und maschinelles Lernen die Wirksamkeit und helfen den Experten von Mimecast, intelligente Entscheidungen über Kommunikation zu treffen, die in die Grauzone zwischen sicher und bösartig fällt.


    Diese Erkenntnisse fließen kontinuierlich in unsere Erkennungs-Engines ein, um unsere Prüfmodelle mit aktuellen Informationen zu optimieren, neue Angriffsarten zu blockieren und unsere Kunden vor den gefährlichsten Bedrohungen zu schützen, während gleichzeitig Fehlalarme minimiert werden.

    Social Graphing

    Social Graphing ist eine auf maschinellem Lernen basierende Technologie, mit der Eigenschaften (z. B. M365 oder Google Workspace) mit Identifikatoren (z. B. Name des Endbenutzers, Standort usw.) verknüpft werden können, um eine konsistente, einheitliche Ansicht der Kommunikation zu erstellen. Mimecast nutzt diese Technologie, um die Kommunikationsmuster eines Unternehmens abzubilden und einen Social Graph zu erstellen, der Informationen über Beziehungen und Verbindungen zwischen allen Absendern und Empfängern speichert, einschließlich der Stärke oder Nähe dieser Beziehungen.


    Der Social Graph lernt über Verhaltensweisen, was normal ist und was nicht, und kann dann anormale Verhaltensweisen erkennen, die auf eine bösartige E-Mail oder die potenzielle Offenlegung von Daten hinweisen, sei es versehentlich oder absichtlich. Mimecast nutzt Social Graphing als zusätzlichen Schutz gegen Datenlecks und zur Verstärkung der Verteidigung gegen hochentwickelte, gezielte E-Mail-Angriffe, die auf Taktiken wie Social Engineering und file-less Malware setzen.

    Statische und dynamische Inhaltsanalyse

    X1 Precision Detection nutzt statische und dynamische Inhalts-/Metadatenanalysen, um die meisten E-Mail-basierten Bedrohungen zu identifizieren und sofort zu blockieren. Durch den Einsatz der richtigen Erkennungsfunktionen zur richtigen Zeit und deren kontinuierliche Optimierung durch KI, maschinelles Lernen und die Expertise des Mimecast Security Operations Center (SOC) blockiert X1 Precision Detection selbst die raffiniertesten E-Mail-Angriffe.

    Von Inspektionen, die auf disqualifizierende Faktoren wie DNS-Authentifizierung und Spam prüfen, bis hin zu tiefgreifenden Analysen, die Taktiken wie Impersonation, bösartige URLs und als Waffen genutzte Anhänge erkennen, wendet die X1 Plattform Inspektionen in Echtzeit an, um die Kommunikation zu schützen, ohne die Produktivität zu beeinträchtigen. Die Transparenz, die Mimecast durch die Anwendung dieser Überprüfungen auf fast 1,3 Milliarden E-Mails täglich erhält, gibt uns den branchenweit besten Überblick über die E-Mail-Bedrohungslandschaft.

    X1 Service Fabric

    Cloud-gestützte Sicherheit im großen Maßstab

    Die Mimecast X1 Service Fabric ist die Cloud-native Infrastruktur, die die Mimecast Product Suite betreibt. Sie bietet beispiellose Zuverlässigkeit, Ausfallsicherheit und Skalierbarkeit und treibt schnelle Innovationen voran. Gleichzeitig unterstützt sie die globale Standardisierung von Richtlinien und bietet Einblicke in die Identität und Aktivitäten der Nutzer auf der Mimecast-Plattform. 

    Die X1 Service Fabric ermöglicht den Kunden ein sicheres und kontinuierliches Wachstum und gibt ihnen Einblicke, welche sowohl die Erkennung als auch die Reaktion beschleunigen können. Die X1 Service Fabric bildet somit die Grundlage für Cloud-basierte Sicherheit in großem Maßstab. 

    X1 Service Fabric umfasst Folgendes:

    Global Policy Engine

    Da Unternehmen immer mehr Kommunikations- und Kollaborationstools verwenden, wird die Standardisierung von Sicherheitsrichtlinien für diese Systeme immer wichtiger. Dies ist sogar unabdingbar - für die Entwicklung einer kohärenten Sicherheitsstrategie, für die Verringerung des manuellen Aufwands, für die Unterstützung bei der Einhaltung von Vorschriften und für die Verringerung von Risiken.

    Die X1 Global Policy Engine vereinfacht den Prozess der Erstellung von Richtlinien, denen die Endnutzer folgen können und die sie schützen, egal wie sie kommunizieren oder wo sie zusammenarbeiten. Mit dem Ansatz "einmal erstellen, überall anwenden" nimmt die X1 Global Policy Engine der Richtlinienerstellung die Komplexität und gibt Unternehmen die Möglichkeit, Endnutzer jederzeit und überall konsistent zu schützen und bietet die Anpassungsfähigkeit und Flexibilität, um die individuellen Anforderungen des Unternehmens zu erfüllen.

    Elastic Infrastructure

    Die Elastic Infrastructure der X1 Plattform bildet eine Cloud-native Plattform, die sichere Mandantenfähigkeit, Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit bietet. Dadurch, dass Mimecast eine effiziente und sichere Bereitstellung für unseren Kundenstamm ermöglicht, bietet es unseren Kunden eine hohe Leistung zu den geringstmöglichen Kosten und unterstützt gleichzeitig die kontinuierliche Optimierung unserer Erkennungsfunktionen und schnelle Innovationen.

    Die Softwarekomponenten sind flexibel und erweiterbar, so dass sie je nach den Bedürfnissen der Kunden und der sich ändernden Bedrohungslage immer wieder neu eingesetzt und gestaltet werden können. Kunden können ihr Unternehmen bei Bedarf schnell skalieren, da sie sich darauf verlassen können, dass Mimecast die Zuverlässigkeit und Ausfallsicherheit bietet, die die heutige Bedrohungslandschaft erfordert.

    Identity Assurance

    Eine Schlüsselkomponente des Risikomanagements und des Produktivitätsschutzes besteht darin, zu verstehen und zu kontrollieren, wer und was auf Kommunikationsmittel zugreift - wann, von wo und wie. Die X1 Plattform zentralisiert und vereinfacht die identity Assurance in der gesamten Mimecast Product Suite und bietet eine konsistente Anwendung von Berechtigungen in allen Produkten auf der Grundlage von Identität, Rolle und Autorisierung für Einzelpersonen, Organisationen und Systeme.

    Durch die Verknüpfung von Ereignissen mit Identitäten und die Erfassung von Informationen, die mit der Data Analytics-Komponente der X1 Plattform aufgenommen und analysiert werden können, kann Identity Assurance zur Schaffung eines Frühwarnsystems beitragen, so dass IT- und Sicherheitsteams schnell handeln können, um Angriffe nicht nur innerhalb von E-Mail- oder Collaboration-Tools, sondern im gesamten Netzwerk abzuwehren.

    X1 Datenanalyse

    Verwertbare Informationen,
    übergreifende Intelligenz

    X1 Data Analytics bietet eine Plattform für die Aufnahme, Korrelation und Abfrage der riesigen Datenmengen, die Mimecast zum Schutz der verwundbarsten Stelle eines jeden Unternehmens generiert - dem Schnittpunkt von Kommunikation, Menschen und Daten.

    X1 Data Analytics bildet die Grundlage für eine breite Palette von Diensten und Funktionen - vom Training von ML-Modellen und der Beschleunigung von Produktinnovationen bis hin zur Bereitstellung von reichhaltigem Kontext für Bedrohungsforscher und der Unterstützung der Kreuzkorrelation von Daten mit Systemen jenseits von E-Mail. Dabei wird vor allem ein Ziel verfolgt: Informationen verwertbar zu machen. 

    X1 Data Analytics umfasst Folgendes:

    Ereignisse, Telemetrie, & Kontext

    Die Sicherung der Kommunikation, der Mitarbeiter und der Daten ist ein komplexer Prozess, der riesige Datenmengen erzeugt. Diese befinden sich jedoch meist in Silos, was es schwierig oder unmöglich macht, die Datenpunkte zu verbinden und diesen Informationsschatz zu nutzen. X1 Data Analytics bildet die Grundlage für die automatisierte Erfassung von Daten aus einer unbegrenzten Anzahl von Quellen und ermöglicht den einfachen Zugriff auf diese Daten in nahezu Echtzeit über eine einzige Plattform.

    Von Bedrohungsinformationen und Protokollen bis hin zu kommunikationsbezogenen Ereignissen wie gesendeten und empfangenen E-Mails, Dateizugriffen und angeklickten URLs, kann X1 Data Analytics Daten in großem Umfang effizient und zuverlässig aufnehmen. Daraus kann die Plattform Datenkorrelation ermöglichen, Abfragen unterstützen, automatisierte Reaktionen ermöglichen und schließlich als Grundlage für die X1 Service Fabric dienen.

    Datenkorrelationsanalyse

    Daten zu erfassen ist eine Sache. Sie aber aufzubereiten und dadurch wertvoll zu machen, eine ganz andere.Aus diesem Grund umfasst X1 Data Analytics eine unbegrenzte, gleichzeitige und sequenzielle Datenverarbeitung, die es ermöglicht, aufgenommene Daten nahezu in Echtzeit zu verknüpfen und Systeme in die Lage zu versetzen, auf Datensätze zu reagieren und diese untereinander auszutauschen.

    Das Ergebnis ist ein Netzwerk innerhalb der Mimecast-Lösungssuite. Gemeinsam mit weiteren Technologien ermöglicht uns dies, Erkenntnisse über das gesamte Sicherheits-Ökosystem zu kommunizieren und datengesteuerte Entscheidungen zu treffen, die einen schnelleren und besseren Schutz bieten.

    Suche & Abfrage

    Da Unternehmen immer mehr Anwendungen und Dienste einsetzen - von Tools für die Zusammenarbeit bis hin zu Anwendungen für die gemeinsame Nutzung von Daten und Meetings - wächst die Menge der erzeugten Daten exponentiell an. Die Fähigkeit, die richtigen Daten für einen bestimmten Anwendungsfall oder eine bestimmte Anwendung zu erhalten, ist dadurch komplex und zeitaufwändig geworden - so sehr, dass der Großteil der Daten ungenutzt bleibt. X1 Data Analytics wurde speziell entwickelt, um diese Dynamik zu ändern.

    Durch die Organisation großer Datenmengen in granulare Datenströme mit leistungsstarken Aggregations- und Abfragefunktionen ermöglicht es einer unbegrenzten Anzahl von Nutzern (z. B. Mimecast-Produkte, andere Sicherheitsprodukte, Dienste, SOC-Teams) den gleichzeitigen Zugriff auf Daten für eine unbegrenzte Anzahl von Anwendungsfällen. Unabhängig davon, ob es sich um historische oder zeitlich eng begrenzte, granulare oder ganzheitliche, produkt-, kunden- oder geoübergreifende Daten handelt, kann X1 Data Analytics die spezifischen Informationen, die jeder Kunde benötigt, nahezu in Echtzeit zurückliefern und so unbegrenzte Möglichkeiten für Innovationen, Einblicke und automatisierte Reaktionen/Reparaturen eröffnen.

    MESH
    Gateway_Feature_Enhance.svg

    Mimecast Extensible Security Hooks (MESH)

    Mimecast Extensible Security Hooks (MESH) bieten ein gut dokumentiertes, konsistentes API-Gateway, das die Integration aller Arten von Drittanbietern ermöglicht. Es bietet volle Erweiterbarkeit und ermöglicht die Übertragung oder gemeinsame Nutzung von Bedrohungsdaten, -richtlinien und -praktiken mit anderen Sicherheits- und Datenlösungen.

    Das Ergebnis sind endlose Möglichkeiten für Unternehmen, Bedrohungsdaten aus E-Mails (dem wichtigsten Angriffsvektor) zu nutzen, Aufgaben zu automatisieren, die Transparenz zu verbessern und die Erkennung und Reaktion zu beschleunigen.


    Zu den MESH-Technologie-Integrationen gehören:

    CASB

    Profitieren Sie von bilateralem Bedrohungsaustausch, verbesserten Analysen und erweitertem Schutz vor Datenlecks.

    Verwaltetes SOC

    Nutzen Sie Mimecast Intelligence zusammen mit Managed SOC-Anbietern, um ein vollständiges Bild der Bedrohungen zu erhalten, kombiniert mit einer E-Mail-basierten Reaktion auf Incidents.

    XDR

    Beidseitiger Austausch von Bedrohungsdaten, bessere Einordnung von Vorfällen anhand von E-Mail-Bedrohungsdaten, verbesserte Analysefunktionen und bessere Eindämmungsmöglichkeiten.

    SIEM

    Ermöglichen Sie SOC-Teams die Integration in Ihr SIEM, um einen besseren Einblick in E-Mail-Bedrohungen zu erhalten, die Untersuchung von Vorfällen zu erleichtern, detaillierte Analysen zu erhalten und die Verwaltung zu verbessern.

    SOAR

    Erhalten Sie Bedrohungsinformationen, die von automatisierten Playbooks verwendet werden können, um die richtigen Entscheidungen am Ort des Geschehens zu treffen, sowohl für die Prävention als auch für die Behebung von Problemen in Ihrem gesamten Sicherheitsbereich.


    Schützen Sie Ihre Kommunikation, Mitarbeiter und Daten

    Suite_Communications.svg

    E-Mail-Sicherheit & Ausfallsicherheit

    Suite_people.svg

    Sicherheitsbewusstsein & Benutzerverhalten

    Suite_data.svg

    Vorratsdatenspeicherung & Compliance

    Zurück zum Anfang