Die Herausforderungen der DSGVO

    Gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) brauchen alle Unternehmen innerhalb und außerhalb der EU die Zustimmung von EU-Bürgern für die Speicherung und Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten. Sie müssen den Datenschutz aktiv unterstützen („Privacy by Design"), schnell sogenannte SAR-Anfragen („Subject Access Requests) beantworten und zeitnah auf Löschungsanträge reagieren („Recht auf Vergessenwerden“). Mit der jetzt erfolgten Umsetzung der DSGVO kommen möglicherweise erhebliche neue Belastungen auf Unternehmen aller Größenordnungen zu.

    Naturgemäß enthalten alle E-Mails personenbezogene Daten und sind besonders anfällig für Cyberkriminalität. Daher ermöglicht Mimecast den schnellen und einfachen Aufbau einer Sicherheits-, Datenschutz- und Governance-Lösung für E-Mails – ein erster Schritt für Ihr Unternehmen, die DSGVO-Anforderungen zu erfüllen.

    Expertenwissen.

    Ressourcen, die Sie interessieren könnten:

    DSGVO-Compliance Kit

    Die Frist für die EU-DSGVO ist gekommen

    Unternehmen, die mit den persönlichen Daten von EU-Bürgern arbeiten, müssen ihre Geschäftsprozesse überarbeiten. Sonst laufen sie Gefahr, gegen die Datenschutz-Grundverordnung zu verstoßen. Strafen für Verstöße können ein Unternehmen über 20 Millionen € oder 4 % des jährlichen weltweiten Umsatzes kosten – je nachdem, welcher Betrag höher ist.

    <p>DSGVO-Compliance Kit</p>

    Sind Sie bereit für Mimecast?

    Demo vereinbaren