senden großer dateien

Verbessern Sie die Sicherheit mit einer Lösung für das Senden großer Dateien.

Verbessern Sie die Sicherheit mit einer Lösung für das Senden großer Dateien.

E-Mails sind inzwischen die einfachste Technologie für das Teilen geschäftlicher Dateien. Doch der Bedarf für das sichere Versenden großer Dateien motiviert IT-Administratoren, nach leistungsfähigeren Lösungen für das Senden großer Dateien zu suchen.

Mitarbeiter nutzen E-Mails, um Präsentationen, Dokumente, Bilder und Videos mit Kollegen und vertrauenswürdigen Partnern zu teilen, aber die durchschnittliche Größe dieser Dateien hat in den letzten zehn Jahren enorm zugenommen. Anhänge können heute mitunter bis zu 1 oder 2 Gigabyte erreichen. Das ist eine große Belastung für die E-Mail-Server und kann leicht die Systemleistung beeinträchtigen.

IT-Administratoren wollen natürlich mit Beschränkungen der Dateigröße gegensteuern. Das führt jedoch häufig dazu, dass Mitarbeiter sich nach Drittanbietern für das Senden großer Dateien umsehen. Diese Dienste verfügen jedoch nicht über die Sicherheit und die Content Controls, die Unternehmen benötigen, um den Inhalt von E-Mails und Anhängen zu schützen.

So bleibt die Frage: Wie kann ein Mitarbeiter große Dateien sicher versenden? Mimecast hat die Antwort.

Der Mimecast Service für das Senden großer Dateien.

Mimecast provides a cloud-based email solution that simplifies management of email security, archiving and continuity. Mimecast's all-in-one subscription service offers a suite of solutions that help to address the cost, complexity and risk of managing business email.

Mit Mimecast Large File Send können Ihre Mitarbeiter Dateien mit bis zu 2 GB senden und empfangen, ohne die E-Mail-Server zu überlasten. Nachrichten und Anhänge bleiben innerhalb der Reichweite der Sicherheits- und Content Control-Richtlinien Ihres Unternehmens. Mit der Secure-Messaging-Lösung von Mimecast können Mitarbeiter das Senden großer Dateien in ihren üblichen Workflow integrieren und große Dateien über die vertraute Mailbox-Anwendung sicher versenden.

Der Mimecast Service für das Senden großer Dateien ermöglicht es Unternehmen:

  • Größenbeschränkungen für Anhänge sowohl auf Absender-, als auch auf Empfängerseite zu vermeiden.
  • Sicherzustellen, dass das Senden großer Dateien der Sicherheitsrichtlinie und den Vorgaben für die Prävention von Datenlecks entspricht.
  • Die Risiken der Nutzung von Endverbraucher-Alternativen vermeiden.

So funktioniert der Mimecast Service für das Senden großer Dateien.

Um mit Mimecast eine große Datei zu senden, müssen Benutzer einfach nur eine E-Mail erstellen, die gewünschte Datei anhängen und das Ganze absenden. Wenn Anhänge eine bestimmte Größe überschreiten, werden sie automatisch in die Mimecast-Cloud hochgeladen, statt sie über die E-Mail-Server zu übertragen. Mimecast überprüft, ob die angehängten Dateien Viren enthalten und ob sie die Compliance zur Prävention von Datenlecks erfüllen. Dann werden sie in einem AES-verschlüsselten Archiv gespeichert. Empfänger erhalten Anleitungen für den Zugriff auf das sichere Web-Portal von Mimecast, über das sie auf Nachrichten und Anhänge zugreifen, dem ursprünglichen Absender antworten oder Dateien zurücksenden können. Mit der Mimecast Lösung für das File-Sharing für Unternehmen verlassen Nachrichten und Anhänge niemals die Mimecast Cloud. Das gewährleistet eine höhere Sicherheit und die Kontrolle über sensible Daten.

Erfahren Sie mehr über die Mimecast Optionen für das Senden großer Dateien und über die Mimecast Antwort auf die Frage: „Sind E-Mails sicher?