Mimecast Vereinbarung zur Verarbeitung von Kundendaten

Laden Sie sich zur Unterstützung Ihrer DSGVO-Compliance-Bemühungen bitte die Datenverarbeitungsvereinbarung (DVV) herunter. Sie enthält überarbeitete oder zusätzliche Bestimmungen zu der zugrundeliegenden Leistungsvereinbarung bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten.  Die DVV befasst sich mit Angelegenheiten wie Audit, Benachrichtigungen zu Datenschutzverletzungen, Übertragung von Daten sowie die von uns getroffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen. Die DVV bindet die von Artikel 28 der DSGVO für Verträge zwischen Kontrolleuren und Verarbeitern geforderten Bestimmungen in unsere Leistungen ein und ist daher auf unsere einzigartige Cloud-Plattform, Prozesse, Vorgehensweisen und Leistungen zugeschnitten.

Ergänzend zur DVV und um Ihnen weitere Unterstützung zu bieten, haben wir unser Trust Center auf https://www.mimecast.com/de/unternehmen/mimecast-trust-center/ aktualisiert. Es verfügt über einen speziellen DSGVO-Abschnitt und erläutert viele der Informationen, die Sie brauchen, wenn Sie Mimecast im Vergleich zu Ihren eigenen internen Anforderungen bewerten. Wir empfehlen Ihnen zudem, sich unsere Websites, Blogs und Knowledgebase anzusehen, um zu erfahren, wie Mimecast Sie unterstützen kann, und um von den Lektionen, die wir selbst intern gelernt haben, Erkenntnisse für Ihr eigenes DSGVO-Programm zu erhalten.


Wenn Sie eine Datenverarbeitungsvereinbarung benötigen, laden Sie sich bitte das PDF herunter, lassen Sie es von einem Zeichnungsberechtigten Ihres Unternehmens unterschreiben und senden Sie die unterzeichnete Ausfertigung an Ihren Customer Success Manager zurück. Sobald die DVV von Ihrem Unternehmen unterzeichnet und an Ihren Customer Success Manager zurück gesendet wurde, gilt sie als rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen uns.  Sie erhalten eine Empfangsbestätigung von Ihrem Customer Success Manager.

Wenn Sie Reseller, Partner, MSP oder Anbieter sind oder auf andere Art und Weise eine andere vertragliche Beziehung zu uns haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Mimecast-Vertreter.